Dienstag, 21. September 2010

Arnd Brummer auf der Vertreterversammlung in Osnabrück

"Ihr müßt Geschichten erzählen, die sich selbst erklären!" riet der Chefredakteur des Evangelischen Monatsheftes Chrismon auf der Vertreterversammlung des GAW in seinem Vortrag. "Geschichten, die lebendig sind, werden gehört!" - In diesem Sinne hat des GAW viele Geschichten zu erzählen, denn allein der Projektkatalog, das Herzstück des GAW, ist ein Katalog voller Geschichten aus der Diaspora. Oft sind es Geschichten eines großen Einsatzes von Menschen evangelischen Glaubens, die es nicht einfach haben, ihre Gemeinden oder ihre diakonische Arbeit lebendig zu halten. Diese Geschichten wollen wir weitererzählen und für die Minderheiten werbend in unserem Kontext einstehen. - Pfarrer Enno Haaks

Keine Kommentare: