Dienstag, 25. Januar 2011

Mitgliederversammlung der Hauptgruppe Baden

GAW Baden in Bad Herrenalb
Gut vernetzt in der Landeskirche Baden ist unsere dortige Hauptgruppe. Selbstverständlich kommt Bischof Fischer zur Mitgliederversammlung (24. und 25.1.) nach Bad Herrenalb und outet sich als GAW-Mann. Im Vorstand sitzt ein Pfarrer des Predigersemnars und ein Fundraiser, der ebenfalls über gute Kontakte in der ganzen Landeskirche verfügt.  Und trotzdem kämpft auch hier das GAW mit geringerem Spendenaufkommen, Generationenwechsel etc. Trotzdem ist es gut, von diesem Beispiel zu lernen, auch von der mit der Landeskirche vernetzten Freiwilligenarbeit, die junge Menschen für die Diasporaverantwortung gewinnen will!
Die Mitgliederversammlung beschäftigte sich am ersten Tag mit dem Jahr der Taufe innerhalb der Reformationsdekade. Synodalsenior Joel Ruml von den Böhmischen Brüdern und Professor F. Ferrario von der Waldenserfakultät in Rom hielten neben Landesbischof Fischer dazu Impulsreferate. In Diskussionsrunden wurde die eigene Taufpraxis an Hand des Gehörten reflektiert. In einem feierlichen Gottesdienst wurde der neue Vorstand eingeführt und drei Mitglieder verabschiedet. - Pfarrer Enno Haaks

Keine Kommentare: