Montag, 31. Januar 2011

Personelle Veränderungen in der IELCH

Kirchenpräsident Luis Álvarez
In Chile hat die Iglesia Evangélica Luterana en Chile (IELCH) einen neuen Kirchenpräsidenten gewählt! Helmut Frenz und Martin Junge hatten dieses Amt auch schon inne. Nach zehnjähriger Dienstzeit gab Pastorin Gloria Rojas ihr Amt an Pastor Luis Álvarez ab, der vorher seinen Dienst in Punta Arenas ausübte.
Im vergangenen Jahr haben wir als GAW viel für die kleine IELCH tun können. Das war notwendig, denn zwischen Santiago und Concepción waren nach dem großen Erdbeben am 27. Februar 2010 zahlreiche Kirchengebäude und diakonische Einrichtungen der Kirchen in Mitleidenschaft gezogen.
Wir hoffen sehr, daß der neue Kirchenpräsident mit dem designierten Bischof der Iglesia Luterana en Chile (ILCH) Siegfried Sander und beiden Synodalräten gute Beziehungen hält, damit das ambitionierte Ziel einer Kirchenvereinigung bis 2014 erreicht werden kann. Als GAW sind wir sehr stark an einer guten und konstruktiven Zusammenarbeit und Versöhnungsarbeit interessiert und haben unsere Absicht deutlich gemacht, dem CILCH (Rat beider luthersicher Kirchen) für die kommenden Jahre mehr Gewicht geben zu können. - Pfarrer Enno Haaks

Keine Kommentare: