Freitag, 18. Februar 2011

Wachstum der Lutherischen Kirchen

Die Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes (LWB) haben einer veröffentlichten Statistik zufolge den weltweiten Wachstumstrend fortgesetzt. Ende 2010 hatten die zum LWB gehörenden 145 Kirchen, zehn Einzel-Gemeinden und ein Kirchenrat in 79 Ländern zusammen insgesamt 70 308 294 Mitglieder, eine Zunahme von 213 559 oder 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Das größte Wachstum findet sich in Afrika und Asien. Über die Lutherischen Partnerkirchen des GAW berichtet der LWB Folgendes: Europäische Kirchen, die ein Wachstum im entsprechenden Zeitraum verzeichneten, waren die Protestantische Malagassische Kirche in Frankreich, die um 1 500 oder 17,6 Prozent auf 10 000 Mitglieder wuchs; die Evangelisch-Lutherische Kirche Estlands erhöhte ihre Mitgliederzahl um 12 000 oder 7,5 Prozent auf 172 000 Mitglieder.
Die größte lutherische Kirche in Lateinamerika und der Karibik, die Evangelische Kirche lutherischen Bekenntnisses in Brasilien, meldete keine Veränderungen ihrer Mitgliederzahl von 717 000.
In Europa und in Lateinamerika ist ansonsten eher eine Stagnation oder eine Verminderung zu beobachten. Eine Frage an das GAW wird in Zukunft mit Sicherheit die Frage des Umgangs mit Migrantenkirchen in Europa sein zu denen wir noch keine Partnerschaftsbeziehungen unterhalten.

Keine Kommentare: