Samstag, 21. Januar 2012

Kammerorchester Ivoti aus Brasilien in Leipzig

Kammerorchester aus Ivoti
In Ivoti im Bundesstaat Rio Grande do Sul gibt es eine sehr gute Schule. Sie wurde 1909 gegründet und hatte als erstes Ziel, Lehrer für evangelische Schulen auszubilden, die von den Deutschstämmigen in Südbrasilien gegründet wurden. Das GAW hat hier im Laufe der Jahrzehnte immer wieder geholfen. Bis heute werden Schulstipendien vergeben, die Schülern aus armen Verhältnissen ermöglichen, eine gute Ausbildung zu bekommen. Auch wenn Brasilien in den vergangenen Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt hat, profitieren nicht alle davon. Der untere Mittelstand hat es nicht leicht. 
Musikausbildung war schon immer ein wichtiger Bestandteil des Ausbildungsprogramms. 1994 gründete sich ein Kammerorchester der Schule.
In diesem Jahr war es durch Hilfe vieler Sponsoren in Südbrasilien möglich, eine Konzertreise nach Deutschland zu organisieren. Am 20. Januar gastierte das Orchester in Leipzig-Markkleeberg. Pfarrer Dr. Arndt Haubold, Vorsitzender des GAW-Sachsen, sorgte für die Unterbringung und öffnete seine Kirche für ein Konzert. So war es wieder mal möglich durch diese Gäste aus der Diaspora auf die Arbeit des GAW aufmerksam zu machen. Am 21. Januar ist das Orchester nach dem Besuch der Motette in der Thomaskirche zu Gast in der Zentrale des GAW.

Keine Kommentare: