Mittwoch, 12. September 2012

Erinnerung an Helmut Frenz

Am 13. September ist es ein Jahr her, dass Pastor em. Helmut Frenz in der Apostelkirche in Hamburg-Eimsbüttel beerdigt wurde. Es war ein bewegender Gottesdienst damals., den Pastor em. Axel Becker und Pastor Enno Haaks leiteten - beides ehemalige Chile-Pfarrer. Viele Weggefährten nahmen teil. Es waren etliche dabei, denen Helmut Frenz nach dem Militärputsch in Chile das Leben gerettet hatte. In seinem autobiografischen Buch "...und ich weiche nicht zurück" hat er zahlreiche solcher Geschichten erzählt. (Das Buch ist inzwischen vergriffen) 
Am 13. September wird in dem ehemaligen Folterlager "Villa Grimaldi" in Santiago de Chile an Helmut Frenz erinnert. Jetzt befindet sich dort eine Gedenkstätte. Abends wird es einen Gottesdienst in seiner ehemaligen Gemeinde "La Trinidad" geben.
In Chile erinnern Freunde und Weggefährten an Helmut Frenz Einsatz und seinen Einsatz für die Verfolgten der Militärdiktatur in Chile und für seinen Einsatz zum Schutz der Menschenrechte auf zwei Internetseiten:
http://helmutfrenz.jimdo.com/
http://www.facebook.com/PastorHelmutFrenz
Im November wird in der Apostelkirche in HH-Eimsbüttel eine Gedenktafel enthüllt werden, um an Helmut zu erinnern. 

Keine Kommentare: