Montag, 28. Januar 2013

Wertschätzung des Stipendienprogramms des GAW

Die derzeitigen Stipendiaten des GAW
Das Stipendienprogramm des Gustav-Adolf-Werkes ermöglicht derzeit neun Studierenden für ein Jahr nach Leipzig zu kommen, um an der hiesigen Theologischen Fakultät zu studieren und im Evangelischen Studienhaus studentisches Leben mitzuerleben. Seit dem 19. Jahrhundert gibt es diese Unterstützung des GAW für unsere Partnerkirchen. Im Jahre 1929 gab es z.B. 180 vom GAW geförderte Stipendiaten in Deutschland. Diesen Umfang können wir nicht mehr ermöglichen. Jedoch zeigt sich immer wieder, wie sehr die Möglichkeit geschätzt wird, dass Studierende nach Deutschland kommen können. Dr. Klára Tarr von der Lutherischen Kirche in Ungarn und Vizepräsidentin der GEKE schrieb uns jetzt: "Es freut mich sehr, daß wir immer wieder jemanden von unserer Kirche nach Leipzig schicken können. Ehrlich gesagt, das GAW Stipendium ist eines der besten (wenn nicht das beste) Stipendien von allen Möglichkeiten, daher ist die Nachfrage immer groß und immer die besten Studenten werden nach Leipzig delegiert.Vielen Dank für Eure Unterstützung und überhaupt für die Möglichkeit des Stipendiums."
Derzeit läuft das Bewerbungsverfahren für den neuen Jahrgang 2013/14. Nähere Informationen dazu unter: http://www.gustav-adolf-werk.de/stipendien.html
Auch unter  http://www.evangelische-stipendien.de/de/node/1 findet man Hinweise zu unserem Programm. Darüber hinaus sind auf dieser Seite andere Stipendienmöglichkeiten im Bereich der EKD aufgelistet.

Keine Kommentare: