Mittwoch, 10. April 2013

Bischof Bünker warnt vor agrressivem Atheismus in Österreich

Auf der Homepage der Evangelischen Kirche A.B. in Östrerreich gefunden: 
"Das Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien ist vor allem auf die Katholische Kirche zugespitzt; viele Forderungen sind aber keine rein "katholische" Angelegenheit, sondern betreffen auch andere anerkannte Religionsgemein-schaften, so der Tenor der Antworten auf eine Befragung durch die Zeitung "Der Standard" (Ausgabe vom 8. April). Spitzenvertreter von Evangelischer Kirche, Israelitischer Kultusgemeinde (IKG) und Islamischer Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ) äußerten sich."

Keine Kommentare: