Donnerstag, 5. Dezember 2013

Glauben verbindet...

"In Christus sind wir miteinander verbunden," erklärt Pastor Mindaugas Kairys, Diakoniepastor der litauischen lutherischen Kirche, als er eine ganze Kiste mit Holzkreuzen überreicht. Mit dem Verkauf der Holzkreuze wird der Erhalt des Mutter-Kind-Hauses in Skirsnemune, 7 km von Jurbarkas entfernt, unterstützt. Kinder und Jugendliche werden in diesem Haus mit einem Mittagessen versorgt. Es gibt Hausaufgabenhilfe und kreative Angebote. Zusätzlich bietet das Haus Raum für Frauen, die unter häuslicher Gewalt leiden und aus einem solchen Umfeld herausmüssen. Immer wieder kommt auch mal eine Jugendgruppe im Sommer, denn auf dem Dachboden gibt es auch Schlafmöglichkeiten.
"Christus weist uns aufeinander und verbindet uns. das will das Kreuz in dem vier Holzleisten ineinander verwoben sind ausdrücken. Genauso wie Kirche und Diakonie es sein sollen," sagt Mindaugas. "Und," fährt er fort, "so soll es auch mit Euch im GAW sein: Wir sind in Christus miteinander verbunden. Wir gehören zusammen!"

Die Kreuze sind zum Preis von 15 Euro in der Zentrale des GAW in Leipzig zu erwerben (info@gustav-adolf-werk.de).

Keine Kommentare: