Dienstag, 28. Januar 2014

Frei sein in Christus! - Christliche Begegnungstage in Breslau

Die  Evangelischen Kirche Augsburger Bekenntnisses in Polen lädt vom 4. bis 6. Juli 2014 zu den Christlichen Begegnungstagen  nach Wroclaw (Breslau) ein. Die letzten Treffen fanden 2005 in Prag, 2008 in Bratislava und 2011 in Dresden statt, zu denen jeweils mehrere Tausend evangelische Christen Mittel- und Osteuropas kamen. Es ist ein Kirchentag für die evangelischen Christen in Mittel- und Osteuropa und bietet gute Möglichkeiten der Begegnung. Mit mehreren tausend Teilnehmenden wird gerechnet.
Unter der Losung „Frei sein in Christus“ (Gal 5,1) werden besonders die Ereignisse der politischen Wende betont, die sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährt. Maßgeblich geht es in Breslau um die Rolle, die die christlichen Kirchen bei diesem Prozess gespielt haben.
Einen Hauptvortrag wird der ehemalige Ministerpräsident Polens, Professor Jerzy Buzek, halten, welcher zwischen 2009 und 2012 auch Präsident des Europäischen Parlaments war. Geplant sind außerdem eine Nacht der offenen Kirchen und Museen und Straßen- und Open-Air-Aufführungen von Musik- und Theatergruppen aus verschiedenen Ländern. Wichtiger Bestandteil des Treffens wird die evangelische Jugendbegegnung sein. Es wird ein Fußballtournier geben, ein Kinderprogramm, Stadtführungen und vieles mehr. Die sächsische Landeskirche ist traditionell Partner im Vorbereitungskreis der Begegnungstage.
Anmelden kann sich jeder, der Interesse hat! Aus das GAW Sachsen wird sich mit einem Stand präsentieren!

Keine Kommentare: