Donnerstag, 13. Februar 2014

"Justinian - du wirst mich nicht töten..."


                                             لا لن تقتلني يا جوستنيان ولكن ستشيد لي كنيسه هنا عل هذا الصخر

"Nein - Justinian, du wirst mich nicht töten. Du wirst mir (in meinem Namen) eine Kirche auf diesem Felsen bauen." - So heißt es auf der Schriftrolle eines Mosaiks im Kloster Mar sakis in Maalula in Syrien. Der Ort liegt abgelegen in den Bergen und ist zutiefst christlich geprägt. Islamistische Kämpfer haben den Ort eingenommen und Zerstörungen angerichtet. Wir wissen nicht, ob dieses Motiv noch existiert oder zerstört wurde.

Die Szene auf dem Mosaik geht auf die sog. Saidnaya Legende zurück: Der Legende nach soll der römische Kaiser Justinian das Kloster bzw. die Kirche in Saidnaya errichtet haben. Der Tradition nach soll er auf der Jagd gewesen sein. Als als er eine Gazelle jagen wollte, verwandelte sie sich plötzlich in eine Erscheinung Marias. Sie verlangte von ihm eine Kirche bzw. ein Kloster an dieser Stelle zu bauen. Daher ist die Gazelle in der Ikone zu sehen.

Diese un zwei weitere Postkarten hat das GAW gestern herausgegeben. Sie sind zu bestellen unter verlag@gustav-adolf-werk.de!



Keine Kommentare: