Donnerstag, 13. März 2014

Gemeindeaufbau durch Kirchbau in Erdevik

Pfarrer Jan Vida ist mit 27 Jahren der jüngste Pfarrer der Slowakischen Lutherischen Kirche in Serbien. Nach seinem abgeschlossenen Theologiestudium in Bratislava hat er 2011 die Gemeinde in Erdevik übernommen. Drei weitere Predigtorte gehören zur Gemeinde. Jan hofft, dass seine slowakische Verlobte ihr Theologiestudium in diesem Jahr beenden und dann zu ihm nach Erdevik kommen wird. Sie wird dann Pfarrerin der Kirche in Serbien werden. 
Die Gemeinde in Erdevik ist eine der jüngsten dieser Kirche. Erst seit 93 Jahren hat sie eine Kirche. Diese wurde im Jahr 2011 mit Hilfe des GAW saniert. Dafür brauchte die Gemeinde ca. 20.000 Euro. 6.500 Euro kamen vom GAW. Hier in Erdevik ist es selbstverständlich, dass die Bauarbeiten an Kirche und Gemeindehaus in Eigenleistung erbracht werden. Das gibt Planungssicherheit bei den Baukosten.
Zur Gemeinde in Erdevik gehören 550 Mitglieder. In allen Gemeinden betreut Jan ca. 1500 Mitglieder. In seinen Gottesdienst in Erdevik kommen regelmäßig um die 75 Gottesdienstbesucher. Die Gemeinde ist zufrieden mit ihrem jungen Pastor. Und sie hoffen sehr, dass er länger bleiben wird. Das war in der Vergangenheit immer ein Problem. Häufig blieben die Pfarrer nur wenige Jahre.  


Keine Kommentare: