Mittwoch, 28. Mai 2014

Gaben teilen - Glauben teilen: Sozialarbeit in der Gemeinde Jekaterinburg - von Sven Grundmann

In den Gemeinderäumen der Gemeinde Jekaterinburg werden einmal in der Woche Lebensmittelpakete mit Grundnahrungsmitteln an bis zu 10 Bedürftige ausgegeben. Die Hilfe überschreitet dabei die Gemeindegrenzen und steht auch Nichtmitgliedern offen. Sie beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Übergabe der Pakete, sondern es findet in sehr eindrücklicher Weise Tischgemeinschaft zwischen Gemeindegliedern und den Empfängern statt. Es wird in guter Atmosphäre gemeinsam gegessen und getrunken. Die in ihrem Lebensalltag oft sehr belasteten Menschen haben dabei die Gelegenheit, sich mitzuteilen und finden Trost und Zuspruch. Es wird zusammen gesungen und mit einer kleinen Andacht des Ortspastors Waldemar Benzel das Beisammensein beschlossen.

Über diese Form der Sozialarbeit hinaus betreibt die Gemeinde eine kleine Kleiderkammer, die durch Spenden bestückt wird. Hier haben Bedürftige die Möglichkeit, für sich oder ihre Angehörigen, Kleider auszusuchen und somit ihr schmales eigenes Budget zu entlasten. 
Pastor Sven Grundmann (Vorsitzender der GAW-Hauptgruppe Ostfriesland)

Keine Kommentare: