Sonntag, 11. Januar 2015

Keine Gewalt im Namen keiner Religion!

"Eine Gewaltanwendung im Namen der Religion ist auf das Entschiedenste abzulehnen", sagt der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker in Reaktion auf die Terroranschläge in Paris. "Gewalt darf kein Raum gegeben werden", so Bünker, "die Grundwerte, auf denen Europa beruht, müssen verteidigt werden."
Bünker spricht sich für einen verstärkten Dialog mit den Muslimen aus: "Wir, insbesondere auch die Kirchen, brauchen eine Intensivierung des vertrauensvollen Miteinanders mit den Muslimen gerade in Österreich." 
Das Letztgenannte gilt ebenso für Deutschland!

Keine Kommentare: