Freitag, 12. Juni 2015

Freizeitzentrum in Paraguay ist erneuert und saniert

Freizeitzentrum - neu
vorher - alt
"Im Juni konnten wir die Erweiterung und Renovierung unseres Freizeitzentrum in Santa Rosa de Monday beenden", schreibt Pastor Armando Weiss. "Wir sind dem GAW sehr dankbar für die Unterstützung. Es ist geglückt, fast das gesamte Vorhaben zu beenden. Dabei war die Unterstützung des GAW eine sehr große Motivation, eigene Mittel einzuwerben. Jetzt können wir auf dem Gelände unsere geplanten Aktivitäten und Freizeiten durchführen. Wir würden uns sehr freuen, wenn jemand vom GAW uns bald besuchen kommt, damit wir ihm oder ihr das Geschaffte zeigen können!"
Die Gemeinde in Santa Rosa del Monday geht zurück auf die Einwanderung von Deutschbrasilianern aus dem Süden Brasiliens und von Russlanddeutschen Anfang der 1970er Jahre. Es wurde nach neuen Lebensgrundlagen gesucht, die man in Paraguay erwartete. Die Wahrung der lutherischen Identität spielte für sie eine große Rolle. Deshalb besuchte zunächst ein brasilianischer Pfarrer die Gemeinde. Seit 1979 ist die Gemeinde offiziell registriert und Teil der Evangelischen Kirche am La Plate (IERP) und Zentrum für die Protestanten der Region. Insgesamt gehören 350 Familien in vier Filialgemeinden zu ihr.
Gottesdienst im Zentrum
Das jetzt renovierte und erweiterte Freizeitzentrum soll der inneren Stärkung der Gemeinde dienen - inbesondere für Familien und Jugendliche zugängig sein. Das Zentrum ist ökumenisch ausgerichtet und offen für die katholische Gemeinde, zu der es gute Kontakte gibt. Es gibt Anfragen und großes Interesse an diesem Zentrum, da es in der Region wenige Alternativen gibt. Auch für die IERP ist das Zentrum von großem Interesse.
Es gibt einen großen Saal und verschiedene Gebäude zum Übernachten. Insgesamt finden  in diesem Zentrum 90 Personen Platz.
Im Projketkatalog 2012 wurde dieses Zentrum der IERP (Iglesia Evangélica del Rio de la PLata) in Paraguay mit 7.500 Euro unterstützt. Allen Spendern sei auf diesem Wege gedankt!

Keine Kommentare: