Donnerstag, 11. Juni 2015

"Nehmt euch der Nöte der Heiligen an!"

Dr. Wilhelm Hüffmeier, Präsident des GAW
"Im GAW wissen wir davon zu erzählen, wie Gemeinden sich sputen und im Geist brennen. Und wir selber praktizieren den Imperativ "Nehmt euch der Nöte der Heiligen an" mit unserer Hilfe für die evangelische Diaspora, sei es im fernen Kirgisistan, sei es in Syrien, sei es in Brasilien. Im zentralasiatischen Bischkek ist es die Hilfe für ein im Winter abgebranntes Bethaus, in Syrien die Unterstützung verbliebener Christen in Homs und Aleppo in ihrer Schul- und Klinikarbeit, in Brasilien etwa die Sanierung der Küche der Kindertagesstätte "Cantinho do Girassol" in Ceilandia bei Brasilia. Und dann erfahren wir zwei Dinge: Die allerherzlichste Gastfreundschaft, auf die sich nicht nur die Kirchentagsgastgeber vorzüglich verstehen, sondern eben auch die Diasporagemeinden. Und wir erfahren, wie sich das anfühlt: Fröhlich zu sein in Hoffnung, geduldig in Not und Trübsal, beharrlich im Gebet." - Diese Worte sprach Dr. Wilhelm Hüffmeier, Präsident des GAW, in seiner Predigt auf dem 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart. Die gesamte Predigt ist zu finden unter:

Keine Kommentare: