Donnerstag, 3. September 2015

Kindergartensanierung in Crespo


 "Dank der Hilfe des GAW konnten wir mit der Sanierung unseres Kindergartens in Crespo (Argentinien) nun endlich beginnen", schreibt der Kirchenvorstand der Gemeinde. "Für uns ist der Kindergarten unserer evangelischen Gemeinde sehr wichtig - auch für den Gemeindeaufbau." Diakonie und missionarischer Gemeindeaufbau gehören zusammen für die Gemeinde - wie in so vielen evangelischen Diasporakirchen. Durch solche Engagements wirken die Gemeinden in ihrem Kontext. Sie öffnen sich und zeigen "wie evangelisch geht".

In der Crespo selbst leben ca. 25.000 Menschen. Seit 1920 gibt es hier eine evangelische Gemeinde mit ca 1.000 Gliedern. Es gibt viele Aktivitäten in der Gemeinde gibt es: Bibel- und Frauenstunden, Gebetskreis, Gottesdienste, Hausbesuche u.a. Und eben seit 25 Jahren unterhält die Kirchengemeinde ihren Kindergarten. Er entstand aus der Not, als Gemeindeglieder für bedürftige Familien einen Kinderhort schaffen wollten. 90 Kinder aus ganz Crespo werden in dem Kindergarten betreut. 
Nun war die Sanierung längst überfällig. Das gelingt dank der Sammlung aus dem Projektkatalog in Höhe von 8.000 Euro. "Ohne das GAW hätten wir damit noch nicht beginnen können!" heißt es aus Crespo.

Keine Kommentare: