Donnerstag, 7. Januar 2016

Kirchturmsanierung in Pokój in Polen gelungen!


"Wir bedanken uns beim GAW für die Hilfe bei der Sanierung des Kirchenturmes unserer evangelischen Sophienkirche im schlesischen Pokoj! Ohne diese Unterstützung wäre es schwer geworden für uns!" schreibt der Vorsitzendes Kirchenvorstandes der Gemeinde. Im Projektkatalog wurden 10.000 Euro dafür gesammelt. Der schlechte Zustand der 1775 eingeweihten Sophienkirche bereitet schon seit längerem Sorgen. Der Gemeinde war es anfangs gelungen, die Fundamente der Kirche zu stabilisieren und abzudichten. Dann musste die Turmsanierung begonnen werden. Das stellte sich komplizierter dar als ursprünglich gedacht. Zeitweise drohte der Turm einzustürzen. Das konnte auch dank der Unterstützung durch das GAW verhindert werden. 

Die evangelische Kirchengemeinde Pokój hat ca. 100 Gemeindemitglieder. Sonntags versammeln sich rund 30-40 Personen aus einem Umkreis von rund 25 km zu den Gottesdiensten, an den Feiertagen bis zu 70. In Pokój war Carl Maria von Weber 1806/07 Theaterintendant am Hof der Herzöge von Württemberg. Seit 2004 finden Weber-Festspiele statt, an denen sich auch die Kirchengemeinde beteiligt.
Es ist wunderbar, dass wir bei der Sanierung dieses Kirchturmes als GAW helfen konnten. Kirchtürme sollen und müssen in unserer modernen Zeit erhalten bleiben, um zu zeigen, dass es neben all den Ablenkungen und Versuchungen in der Welt Lebens-Orte gibt, die mahnen, inne zu halten und für einen Augenblick einer anderen Dimension Raum und Zeit zu geben.

Keine Kommentare: