Mittwoch, 20. September 2017

20. September ist Weltkindertag

Kinder des Romacamps mit ihrem griechischen Pfarrer
Heute am 20. September ist Weltkindertag. Er steht unter dem Leitwort: "Kindern eine Stimme geben"
Das 20. Jahrhundert sollte ein "Jahrhundert des Kindes" werden. So wünschten es sich die europäischen Reformpädagogen vor 100 Jahren. Doch es wurde ein "Jahrhundert der Widersprüche". Noch immer sterben viel zu viele Kinder vor dem fünften Lebensjahr. Die Gesundheits – und Ernährungsversorgung ist in Entwicklungsländern problematisch. Entscheidend ist ein Bildungszugang für Kinder, um Perspektiven zu haben. Kinder brauchen eine Stimme!
Dafür setzen sich auch viele GAW-Partnerkirchen ein mit ihren Kindergärten, Sozial- und Begegnungszentren und evangelischen Schulen.
So z.B. die griechisch-evangelische Kirchengemeinde in Thessaloniki. Sie hat in einem Romacamp auf einer Müllhalde in Nähe des Flughafens neben einer kleinen Kirche auch eine Schule errichtet. Dort erhalten Kinder Hausaufgabenhilfe und Griechischunterricht. Auch Erwachsene können da Lesen und Schreiben lernen. Eigentlich traut sich sonst niemand in diese Siedlung, in der ca. 500 Bewohner unter absolut prekären Umständen leben. Für die Kinder gibt es oft kein Entkommen aus diesem Teufelskreis von Armut und mangelnden Bildungsmöglichkeiten. Die nächste Schule ist weit weg und der Schulbus kommt im Winter, wenn die Wege schlammig sind, nicht bis zur Siedlung. Deshalb ist die errichtete Schule in dem Camp ein Hoffnungszeichen, das den Kindern eine Stimme gibt!


Helfen Sie mit, dass die Kinder mit ihrer Stimme gestärkt werden.

Ihr Konto zum Helfen:
Gustav-Adolf-Werk e.V.
KD-Bank - LKG Sachsen
IBAN: DE42 3506 0190 0000 4499 11
BIC GENO DE D1 DKD
Kennwort: Griechenland - Arbeit mit Roma

Keine Kommentare: