Samstag, 12. Mai 2018

#TagderPflege - die GAW-Frauenarbeit hilft exemplarisch in Slowenien

Anlieferung von Pflegebetten - Mitte: Pfarrer Geza Ernisa
Heute am 12. Mai ist internationaler „Tag der Pflege“ (auch "Tag der Krankenpflege", "International Nurses Day"). Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. 

In Deutschland wird heute auch auf den Pflegenotstand verweisen. Wie sieht es mit der Pflege besonders alter Menschen aber in Osteueropa aus? 


Die Frauenarbeit des GAW richtet zu diesem Thema in diesem Jahr u.a. den Blick auf Slowenien. Dort kostet der Platz in einem Pflegeheim mehr als ein durchschnittliches Monatsgehalt. Viele werden deshalb zu Hause gepflegt. 

Die Frauenarbeit sammelt in diesem Jahr Spenden, um das Verleihsystem von gespendeten Pflegebetten in der lutherischen Diakonie in Slowenien zu finanzieren. Gute Pflegebetten werden in Slowenien nicht von einer Krankenkasse übernommen. Die diakonische Einrichtung der lutherischen Kirche „Podpornica“ füllt mit dem Verleihsystem  eine Lücke in der Pflege alter und kranker Menschen. Meist kommen die Betten, die „Podpornica“ vermittelt aus Pflegeheimen aus Österreich oder Deutschland, Diese müssen abgeholt werden und evtl. auch repariert werden. Um das Leihsystem der Pflegebetten zu finanzieren braucht die Diakonie in Slowenien Hilfe. Das leistet in diesem Jahr die Frauenarbeit des GAW. Der Tag der Pflege ist eine gute Chance, darauf hinzuweisen. 

Helfen Sie mit: http://www.gustav-adolf-werk.de/spenden.html

Zu den Projekten der GAW-Frauenarbeit in diesem Jahr: http://www.gustav-adolf-werk.de/frauen.html

Keine Kommentare: