Donnerstag, 28. März 2019

GAW-Jahrbuch erschienen: Der Erste Weltkrieg und die evangelischen Diasporakirchen in Europa

GAW-Jahrbuch - Die Evangelische Diaspora
Die territoriale Neuordnung Europas nach dem Ersten Weltkrieg war die Geburtsstunde einer Reihe evangelischer Kirchen in Europa. Mit dem Zerfall großer Reiche mussten sich auch die Kirchen neu organisieren. 

Dieser neu Band in der Reihe "Die Evangelische Diaspora" geht der Geschichte einiger dieser Kirche in der Umbruchsituation der auf 1918 folgenden Jahre nach: in Ungarn, in Tschechien, in Griechenland, in Russland, in Österreich, im ehemaligen Jugoslawien, im Baltikum, in Frankreich, in Polen und in Italien. 
Dazu kommen Dokumente der GEKE, der KEK und der EKBB 100 Jahre nach dem Ende des Krieges.

Herausgegeben im Auftrag des Gustav-Adolf-Werkes von Klaus Fitschen in Zusammenarbeit mit Michael Bünker, Wilhelm Hüffmeier, Elisabeth Parmentier und Enno Haaks 
ISBN: 978-3-87593-132-7 · 7,50 € · 215 Seiten 

Keine Kommentare: