Dienstag, 10. September 2019

Reisetipp: Auf den Spuren von Waldensern und Hugenotten

Vom 19. bis 24. April 2020 bietet die ReiseMission Leipzig eine Informationsreise "Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser" in Deutschland, der Schweiz und Frankreich an. Wandern Sie auf den historischen Fluchtrouten der Hugenotten. Besuchen Sie das Kloster Maulbronn, das Internationale Museum der Reformation in Genf und das Henri Arnaud in Ötisheim-Schöneberg. Genießen Sie eine Kultur-Lese-Wanderung entlang des Gedächtnisweges von Valleiry bis Chancy u.v.m.
Die Reise beginnt in Offenbach und führt über Stationen u.a. in Maulbronn, Singen, Obererdingen, Schaffhausen, Rheinau, Genf, Chambéry, Valleiry, Chancy, Bern und Calw.  Fachkundig geleitet wird die Reise von Ulrich Hirsch, dem ehemaligen Geschäftsführer des GAW Württemberg.
Die Reise kostet 585 € (675 € für Begleitpersonen).
Informationen zur Reise: info@reisemission-leipzig.de    

Keine Kommentare: