Samstag, 13. Juni 2020

Danke für die Solidarität in der Coronakrise!

Bischof Dr. Tamás Fabiny
Bischof Tamás Fabiny von der lutherischen Kirche in Ungarn berichtet in einer Videobotschaft, wie seine Kirche mit der Coronapandemie umgegangen ist und welche Auswirkungen sie auf die Kirche hatte und hat. 

"Wir möchten mit den folgenden Worten aus der Bibel 1 Kor. 12,27 ausgehen: "Ihr aber seid der Leib Christi und jeder von euch ein Glied". - Es ist in diesen Zeiten von ausserordentlich großer Bedeutung, daß die einzelnen Glieder voneinander zu hören bekommen und wissen," schreibt Klara Tarr, Leiterin der Ökumeneabteilung der Kirche.

Fabiny berichtet über das Gemeindeleben, über die Situation in den Schulen und in den diakonischen Institutionen. Gleichzeitig bedankt er sich für Gebete und Solidarität unter den Glaubensgeschwistern weltweit:


In Ungarn unterstützt das GAW in diesem Jahr folgende Projekte: https://gustav-adolf-werk.1kcloud.com/ep1Ezbrv/#190

Keine Kommentare: