Montag, 30. November 2020

Das GAW hat ein Dach gerettet und damit das Pfarrhaus in Hrastin

Das Dorf Hrastin (Haraszti) liegt in der Gespanschaft Osijek
Baranja im Osten Kroa­tiens. Im jahre 2017 hat das GAW 13.000 € für die Sanierung des Daches des Pfarrhauses gesammelt. Bei einem Besuch vor Ort konnte sich der GAW-Genberalsekretär ein Bild von der Situation machen.(
https://glauben-verbindet.blogspot.com/2019/02/ein-durch-den-balkankrieg-geschadigtes.html)

Das Pfarrhaus hatte im Balkankrieg erhebliche Schäden davongetragen. Die Spuren des Krieges sieht man nach wie vor. Nachdem man zuerst die Kirche saniert hatte, musste das Pfarrhaus erneuert werden. Das gesamte Dach war instabil.
Pfarrhaus in Hrastin
Die Dachsanierung konnte nun endlich durchgeführt werden.

"Wir können wir sagen, dass ohne das GAW das Pfarrhaus nicht hätte gerettet werden können. Ohne diese Sanierung, die am Dach und der Statik gemacht wurde, wäre unser Pfarrhaus fast unbewohnbar! Es drohte, mit der Zeit einzustürzen. Einfach Danke zu sagen, erscheint mir zu wenig zu sein für so eine Hilfe! Gott möge Sie alle im GAW segnen und begleiten!" schreibt das Pfarrerehepaar Péter und Vanda Szenn aus Hrastin.

Keine Kommentare: