Freitag, 15. Januar 2021

Lettische Theologinnen melden sich zu Wort!

In Lettland gibt es derzeit eine Debatte um den Familienbegriff.  Zahlreiche Kirchen vertreten einen sehr konservativen Familienbegriff. 

Lettische Lutherische Tehologinnen melden sich zu der Debatte ebenfalls zu Wort und weisen darauf hin: Familien sind unterschiedlich – erfahren aber nicht alle die gleiche Anerkennung.


Übrigens: Noch gibt es zu den lettischen Theologinnen ein spannendes Buch aus dem Verlag des GAW! 

"Lettische Theologinnen melden sich zu Wort":

Das Buch enthält Predigten und Andachten sowie geistliche Betrachtungen und Gedichte. Den Texten vorangestellt ist jeweils ein Lebenslauf der Autorin. Für die lettischen Theologinnen bedeutet die Herausgabe des Buches eine Rückenstärkung und moralische Unterstützung - sowie die Möglichkeit auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

Hg. von der Arbeitsgemeinschaft der Frauenarbeit im GAW und vom Konvent der Ev. Theologinnen in der BRD

272 Seiten, 2,50 €
ISBN: 978-3-87593-103-7

Keine Kommentare: