Donnerstag, 28. Januar 2021

Von Oberneuland nach Griechenland - Apothekerin spendet für den GAW-Nothilfefond

Eine tolle Fundraisingaktion aus Bremen: Schutzmasken verkaufen und dabei Flüchtlingen in Griechenland helfen!

"Amelie Backhoff, Apothekerin aus Bremen-Oberneuland, hat immer gute Ideen, Menschen beratend zur Seite zu stehen. 

Die Notsituation der vielen flüchtenden Menschen, die aus Kriegsgebieten nach Europa kommen, lässt sie nicht los. 

Die Eigenbeteiligung in Höhe von 2 € für die FFP-II-Schutzmasken der Bundesregierung gehen nun an den Nothilfefond des GAW-Bremen. 

Damit wird das Flüchtlingsprojekt der evangelischen Gemeinde in Volos (Griechenland) unterstützt. Der dortige Pastor Meletis Militiades wird seit Jahren von Bremen aus gefördert. 

Wir sagen danke für eine gute Idee, die den Geist der Menschlichkeit auch über Grenzen hinweg trägt." 

(Pastor Frank Mühring, Vorsitzender GAW-Bremen)

Keine Kommentare: