Donnerstag, 25. Februar 2021

In Prešov ist die Sanierung des Neuen Kollegiums gelungen

Neues Kollegium in Prešov 
"Wir bedanken uns beim GAW für die Spende in Höhe von 15.000 € für die Dachsanierung des Neuen Kollegiums in Prešov bei uns in der Ostslowakei. Das hat uns sehr geholfen," schreibt Samuel Misko, ehemaliger GAW-Stipendiat und Direktor des Bischofsamtes im Ostdistrikt der Evangelischen Kirche A.B. in der Slowakei. 

Das Evangelische Kollegialgymnasium wurde 1996 neu gegründet, aber seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1667 zurück. Aktuell besuchen 554 Kinder die Gesamtschule. Unter anderem bietet die Schule erweiterten Deutschunterricht an. 

Das Dach des 1911 errichteten Schulgebäudes musste dringend erneuert
Erneuertes Dach des Neuen Kollegiums
werden mit Auflagen des Denkmalschutzamtes. Das Dach der Turnhalle wurde erneuert, marodes Mauerwerk und morsches Gebälk ersetzt, Dachrinnen und Schornsteine renoviert. 

Mit Hilfe der Koomunalverwaltung, des Schulministeriums und des GAW konnten diese Arbeiten erfolgreich beednet werden.

"Die Hilfe des GAW war dabei für uns als als kirchlicher Träger des Neuen Kollegiums sehr wichtig," schreibt Samuel.

Im Projektkatalog 2020 wurde für diese Sanierung gesammelt.

Keine Kommentare: