Dienstag, 3. August 2021

„Räume zum Wohlfühlen“ – Sanierung des Gemeindehauses

"Räume zum Wohlfühlen" in Wien
Aus Wien erreicht uns ein Dankschreiben aus der Kirchengemeinde in Florisdorf. Hier arbeitet inzwischen Anna Vinatzer als Pfarramtskandidatin. Aus Südtirol stammend studierte sie in Rom und kam über diesen Weg nach Leipzig als GAW-Stipendiatin. Inzwischen ist sie in Österreich.

Im Dankschreiben vom amtsführenden Pfarrer Petri-Hasenöhrl heißt es:

"Mit Freude und Dankbarkeit schicken wir euch den Abschlußbericht zu für die Sanierung des Gemeindehauses in Wien-Florisdorf. 21.000 Euro haben wir von Euch erhalten. Dafür sind wir sehr dankbar! Als wir vor einigen Jahren erfuhren, dass der Kindergarten der Gemeinde neue Räume bekommen sollte, da waren wir hin- und hergerissen. Einerseits freuten wir uns über die Möglichkeiten endlich eigene Gemeinderäume bekommen zu können, andererseits hatten wir die nötigen Mittel nicht, um das allein bewältigen zu können. Da kam die Idee des GAV-Obmanns, einen Antrag beim GAW zu stellen. Für uns war es ein Segen, zu erfahren, dass wir Hilfe aus Deutschland bekommen!"

Die evangelische Kirchengemeinde in Wien-Floridsdorf
ist in der Jugendarbeit, Diakonie und Ökumene sehr aktiv. Sie hatte jahrzehntelang keinen Gemeindesaal, weil die Räume, die dafür gedacht waren, einen Kindergarten beherbergten. Jetzt zog der Kindergarten um und die Gemeinde kann die Räume wieder selbst nutzen. Neben dem Saal gibt es eine Küche, ein barrierefrei erreichbares Pfarrsekretariat, einen Duschbereich für Obdachlose und vieles mehr – alles zusammengefasst unter dem Namen „Räume zum Wohlfühlen“. 

Zur Homepage der Gemeinde: https://www.evang-floridsdorf.at/

Keine Kommentare: